Grundversorgung

Feststellung Grundversorgung und Mitteilung nach § 36 Abs. 2 EnWG

Als Betreiber eines Energieversorgungsnetzes der allgemeinen Versorgung sind wir nach § 36 Abs. 2 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) verpflichtet, erstmals zum 30.09.2006 mitzuteilen, welches Energieversorgungsunternehmen in unserem Netzgebiet in Bonn die meisten Haushaltskunden mit Strom bzw. Erdgas versorgt. Die Definition, wer als Haushaltskunde anzusehen ist, ergibt sich aus § 3 Nr. 22 EnWG. Nach Auswertung der uns vorliegenden Daten kommen wir zu dem Ergebnis, dass in unserem Netzgebiet im Jahr 2015 das Unternehmen

Energie- und Wasserversorgung Bonn-Rhein/Sieg GmbH

Grundversorger für die Medien Strom und Erdgas ist.

In ihrer Funktion als Grundversorger im Bonner Erdgas- und Stromnetz tritt die Energie- und Wasserversorgung Bonn-Rhein/Sieg GmbH bei allen Endkunden ohne gültigen Strom- oder Erdgasliefervertrag automatisch bei Entnahme von Energie als Versorger auf. Durch die Entnahme von Energie wird ein Vertragsverhältnis begründet.