Pressemeldungen

Mittwoch, 29.11.2017 / 09:37

Nächster Bauabschnitt: Leitungsbau im Jagdweg wird fortgesetzt

BonnNetz wechselt ab Montag, 4. Dezember, im Jagdweg in Poppelsdorf zwischen der Blücherstraße und der Bennauerstraße die Gas-, Wasser- und Stromversorgungsleitungen aus.

Während der Bauarbeiten wird der Jagdweg ab der Reuterstraße bis zur Bennauerstraße für den Durchgangsverkehr gesperrt. Im weiteren Verlauf erfolgt eine Auswechslung der Leitungen bis zur Sternenburgstraße. Die Maßnahme wird voraussichtlich bis Mai 2018 andauern.

Die Arbeiten finden auch zur Vorbereitung auf die geplante Kanalbauarbeiten im Jagdweg statt.

Eine Umleitung für den betroffenen Bereich wird ausgeschildert.(mh)

Mittwoch, 15.11.2017 / 14:41

Kopenhagener Straße: Arbeiten an einer Wassersperrarmatur

BonnNetz erneuert ab Mittwoch, 22. November, bis voraussichtlich Mittwoch, 6. Dezember, in der Kopenhagener Straße/Ecke Kölnstraße nach Wartungsarbeiten eine Wasserabsperrarmatur an einer Wasserversorgungsleitung. Deshalb wird die Fahrspur von der Insterburger Straße/Kopenhagener Straße bis zur Ecke Kölnstraße gesperrt.

Die Zufahrt von der Kölnstraße in die Kopenhagener Straße aus Fahrtrichtung Bonn nach Hersel ist während der Arbeiten weiterhin möglich. Eine Umleitung für den Individualverkehr wird eingerichtet.

Die Buslinien 604, 605 und N1 fahren ebenfalls Umleitungen.

 

Die Buslinie 604 in Fahrtrichtung Auerberg/Buschdorf/Hersel Bahnhof fährt ab der Haltestelle "Josephinum über die Kölnstraße zur Haltestelle "Insterburger Straße" der Linie 605, Kölnstraße zur Haltestelle "Allensteiner Straße" und weiter auf dem Linienweg.

Die Buslinie 604 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof (U)/Ückesdorf Mitte fährt ab der Haltestelle "Allensteiner Straße" über die Kölnstraße zur Haltestelle "Josephinum" und weiter auf dem Linienweg.

Die Buslinie 605 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof/Duisdorf Bahnhof fährt ab der Haltestelle "Bernhardkirche" über die Flensburger Straße, Pariser Straße, An der Josephshöhe, Kölnstraße zur Haltestelle "Josephinum und weiter auf dem Linienweg.

Die Haltestelle "Pariser Straße" wird für die Linien 604 und N1 aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ die Haltestelle "An der Josephshöhe" nutzen.

 

Die Haltestellen "Kopenhagener Straße und "Insterburger Straße" der Buslinien 604 und N1 werden in beiden Fahrtrichtungen aufgehoben. Die Fahrgäste können alternativ die Haltestelle "Insterburger Straße" der Linie 605 auf der Kölnstraße nutzen.

 

Die Haltestelle "Kopenhagener Straße" der Linie 605 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof/Duisdorf Bahnhof wird an die gleichnamige Haltestelle auf der Pariser Straße der Linie 604 in Fahrtrichtung Bonn Hauptbahnhof verlegt.(mh)

Donnerstag, 09.11.2017 / 14:26

Rochusstraße: Haushalte wieder mit Wasser versorgt

Der Wasserrohrbruch in der Rochusstraße ist heute, 9. November, seit 13 Uhr repariert. Die Haushalte in der Rochusstraße 54 bis 146 sowie in der Helmholtzstraße 1 sind wieder mit Wasser versorgt.

Donnerstag, 09.11.2017 / 08:23

Wasserrohrbruch in der Rochusstraße

Aufgrund eines morgendlichen Wasserrohrbruchs in Dusidorf in der Rochusstraße musste BonnNetz heute, 9. November, seit ca. 7.30 Uhr für einige Haushalte in der Rochusstraße 54 bis 146 sowie in der Helmholtzstraße 1 die Wasserversorgung unterbrechen.

Der Wasserrohrbruch wird bereits repariert. Die Arbeiten dauert voraussichtlich bis ca. 13 Uhr an. (vj)

Dienstag, 07.11.2017 / 12:14

COP23: SWB-Azubis gaben Orientierung

Lukas Zander im Gespräch mit Marjorie Menard. Die Französin kam über den Flughafen Köln-Bonn zur Klimakonferenz. Foto: Stadtwerke Bonn/Magunia
Um eine schnelle und umweltfreundliche Anreise der Delegierten zum Konferenzgelände während der COP23 vom 6. bis zum 17. November sicherzustellen, unterstützen rund 40 Auszubildende der Stadtwerke Bonn die größte internationale Konferenz, die je in Deutschland stattgefunden hat.

Eingeteilt in zwei Schichten (von 7.30 bis 13.30 Uhr sowie von 13 bis 19 Uhr) sind mehrsprachige Azubis der Stadtwerke Bonn als Ansprechpartner und Orientierungshilfe für die angereisten Delegierten vor Ort. In Zweier- oder Dreierteams sind sie am Busbahnhof des Flughafens Köln/Bonn, am Zentralen Omnibusbahnhof (ZOB) in Bonn, am Bahnhof in Bad Godesberg und an der neuen Haltestelle UN Campus in Verbindung mit der Stadtbahnhaltestelle Heussallee eingesetzt.

„Ich finde es sehr gut, dass ich durch meinen Einsatz hier am Flughafen ein Teil der Klimakonferenz sein kann“, sagt Lukas Zander, Auszubildender im zweiten Lehrjahr zum Industriekaufmann. Ihm gefällt, dass er mit seinen Ortskenntnissen dazu beitragen kann, dass die Delegierten mit unseren Bussen und Bahnen sicher und schnell ihr Ziel erreichen.

Die SWB-Auszubildenden arbeiten Hand in Hand mit dem Servicepersonal der SWB Bus und Bahn sowie den UN-Volunteers, den von den Vereinten Nationen eingesetzten freiwilligen Helfern . Sie geben Auskunft zu den bestmöglichen Bus- und Bahnverbindungen, helfen bei Orientierungsschwierigkeiten und zeigen den internationalen Gästen die schnellsten Wege zu deren Ziel. (sk)

Donnerstag, 05.10.2017 / 13:22

Rohbruch schnell behoben: Abbiegespur am Lievelingsweg wieder frei

Bornheimer Straße: Bauarbeiten beendet, Umleitung augehoben.
Die Reparatur des Wasserrohrbruchs auf der Bornheimer Straße/Ecke Lievelingsweg ist schneller beendet als zunächst geschätzt.

Die Umleitung ist seit heute, 11.15 Uhr, aufgehoben. Die Abbiegespur vom Lievelingsweg in die Bornheimer Straße kann wieder befahren werden. Auch die Buslinie 602 fährt wieder den regulären Linienweg. Der Wasserrohrbruch war am frühen Mittwochmorgen gemeldet worden.(ws)

Mittwoch, 04.10.2017 / 09:49

Bauarbeiten an der Bornheimer Straße / Ecke Lievelingsweg

Bis vorausichtlich diesen Freitag kommt es wegen Bauarbeiten an der Kreuzung Lievelingsweg / Bornheimer Straße zu Behinderungen für den Autoverkehr.

Während der Reparaturarbeiten nach einem Wasserrohrbruch ist die Abbiegespur vom Lievelingsweg nach rechts in die Bornheimer Straße gesperrt. Die Umleitung führt geradeaus über den Verteilerkreis (Potsdamer Platz). Betroffen ist auch die SWB-Buslinie 602. In Fahrrichtung Innenstadt kann die Haltestelle "Heinrich-Böll-Ring" nicht bedient werden.(ws)

Freitag, 29.09.2017 / 07:15

Leitungsbau in der Weierbornstraße

Ab Montag, 9. Oktober, bis voraussichtlich Freitag, 20. Oktober, wechselt die BonnNetz im Einmündungsbereich der Weierbornstraße zum Fontaiengraben Wasserversorgungsleitungen aus.

Während der Bauarbeiten wird die Weierbornstraße zwischen der Katharinenstraße und dem Fontainengraben für den Durchgangsverkehr gesperrt.

Das betroffenen Teilstück bleibt jedoch von der Katharinenstraße aus, entgegen der sonst üblichen Fahrtrichtung, für die Anwohner befahrbar. Eine Umleitung wird entsprechend ausgeschildert.(mh)

Mittwoch, 13.09.2017 / 12:37

Stadtwerke Bonn ziehen Bilanz zu Pützchens Markt

Gut besucht, aber mit tragischem Ende. Die Bilanz zu Pützchens Markt.
Die Stadtwerke Bonn ziehen nach Ende des 650. Pützchens Markt eine positive Bilanz - obgleich der tödliche Unfall bei den Abbauarbeiten des Riesenrads den positiven Gesamteindruck trübt. Am Mittwochvormittag stürzte ein Arbeiter beim Abbau des Riesenrads in die Tiefe und starb an den Folgen des Sturzes.

Für die Stadtwerke Bonn verlief die fünf Tage andauernde Veranstaltung störungsfrei. Sehr viele Besucher aus Bonn und dem Umland folgten den Appellen der Stadt Bonn und der Polizei und reisten mit Bus und Bahn an. Entsprechend hoch war das Fahrgastaufkommen vor allem am Samstag, Sonntag und Dienstag.

Mehr als 200 Busfahrerinnen, Busfahrer und Servicekräfte - zusätzlich zu den Kollegen im regulären Linienverkehr - waren zu Pützchens Markt auf den drei Sonderlinien unterwegs. Neben den regulären Linien, die den Beueler Osten bedienten, waren in den Spitzenzeiten 20 Gelenkbusse im Pendelverkehr für die Pützchen-Besucher im Einsatz.

Für SWB Bus und Bahn war Pützchens Markt 2017 eine freundliche und sympathische Großveranstaltung. „Die Stimmung unter den Fahrgästen war durchweg gut und die Busse waren teilweise bis in den frühen Morgen gut besetzt“, berichtet der Teamleiter Qualitätssicherung Abdelkader Cadi von SWB Bus und Bahn. „Die Dienste für die Kollegen waren lang und anstrengend. Die eingesetzten SWB-Mitarbeiter haben dafür von den Kunden auch viel Lob erhalten, dafür sagen wir Danke“, so Cadi.

Vor Ort an den Haltestellen unterstützten Serviceteams den Fahrgastwechsel, waren für Fragen der Fahrgäste da und halfen, wenn Eltern mit Kinderwagen, Senioren mit Rollatoren oder Fahrgäste mit Rollstühlen ein- oder aussteigen wollten. Der vor Ort eingerichtete Ticketverkauf unterstützte wie in den Vorjahren auch den reibungslosen Ablauf.

Über die störungsfreie Stromversorgung auf Pützchens Markt wachten während der vergangenen Tage die Mitarbeiter der SWB-Netzgesellschaft (BonnNetz). Für die rund 170 Stromanschlüsse der Fahrgeschäfte, Gastronomen und Marktbeschicker werden auf dem Marktgelände 13 zusätzliche Trafostationen in Betrieb gehalten und während der Öffnungszeiten kontinuierlich von einem Bereitschaftsdienst vor Ort überwacht. Auch hier verlief die 650. Auflage von Pützchens Markt störungsfrei, berichtet Heinz-Peter Schmitt von BonnNetz.(ws)

Dienstag, 05.09.2017 / 12:04

Poppelsdorfer Allee: Ein Gebäude wird neu ans Fernwärmenetz angeschlossen

Ab Montag, 18. September, bis voraussichtlich Ende Oktober verlegt BonnNetz in der Poppelsdorfer Allee eine neue Fernwärmehausanschlussleitung. Um die Arbeiten ausführen zu können, wird die Poppelsdorfer Allee zwischen der Argelanderstraße und dem Bonner Talweg voll gesperrt.

Eine Zufahrt bis zur Baustelle (Poppelsdorfer Allee 35-39) ist für die Anwohner von der Meckenheimer Straße/Königstraße/Venusbergweg/Argelanderstraße aus möglich.(mh)