Compliancemanagement

Finger

Nach § 7a Abs. 5 Satz 1 Energiewirtschaftsgesetz (EnWG) sind vertikal integrierte Energieversorgungsunternehmen, an deren Netz unmittelbar oder mittelbar mehr als 100.000 Kunden angeschlossen sind, verpflichtet, für die mit Tätigkeiten des Netzbetriebs befassten Mitarbeiter ein Programm mit verbindlichen Maßnahmen zur diskriminierungsfreien Ausübung des Netzgeschäfts festzulegen (Gleichbehandlungsprogramm), den Mitarbeitern und der Regulierungsbehörde bekannt zu machen und dessen Einhaltung durch eine Person oder Stelle überwachen zu lassen.

Diese Person oder Stelle hat der Regulierungsbehörde jährlich einen Bericht über die diesbezüglich getroffenen Maßnahmen im vergangenen Kalenderjahr vorzulegen und diesen zu veröffentlichen.

Gleichbehandlungsbeauftragter / Compliance Management

Frank Vollberg
Tel: 0228 711-3304
Fax: 0228 711-3329
frank.vollberg@bonn-netz.de

Gleichbehandlungsbericht